Kickbox-Essentials Titelbild Teil1

Bandagen – Kickbox-Essentials Teil 1

Als Anfänger beim Kickboxen muss man sich zuerst einmal mit den Sachen beschäftigen, die man unbedingt braucht: Bandagen, Boxhandschuhe, Fußbandagen. In drei Artikeln möchte ich euch Wissen zu Kickbox-Essentials an die Hand geben und meine Erfahrungen teilen. In Teil 1 stelle ich euch die Handbandagen vor.

Knowhow

Handbandagen sind dazu da, deine Hände zu schützen. Richtig angelegte Bandagen stabilisieren Sehnen und Knochen beim Schlagen. Gerade bei Anfängern, deren Gelenke noch nicht trainiert sind, ist es wichtig, diese vorm Abknicken zu schützen. Es gibt sie in verschiedenen Längen – welche Größe passend ist, liegt an eurer Handgröße und am jeweiligen Bindevorlieben.

Bandagen binden lernen

Kickbox-Essentials Bandagen binden 1

Handbandagen zu binden ist am Anfang eine Herausforderung für sich. Ich erinnere mich an Tage, wo ich 15 Minuten früher beim Training aufgetaucht bin, nur um Zeit genug zu haben, die Bandagen ordentlich zu binden – und die Tage sind nicht allzu lange her. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und so heißt es auch hier: üben. Die wichtigsten Schritte seht ihr auf den Fotos. Falls ihr Fragen habt, immer gerne, ich antworte nach bestem Wissen und Gewissen.
 Kickbox-Essentials Bandagen binden 2
Kickbox-Essentials Bandagen binden 3

Meine Handbandagen

Angefangen habe ich mit unelastischen Bandagen. Unwissend, habe ich einfach welche gekauft – doofer Fehler. Denn unelastische Handbandagen geben bei Wärme direkt nach, das heißt kaum gebunden, sind sie an meinen Händen ausgeleiert. Die Bandagen ständig enger binden zu müssen und dazu noch eine Klumphand zu haben – unelastische Bandagen machen keine schöne Hand 😉 – ist wirklich nervig. Vor kurzem habe ich mir also neue bestellt: ein weißes halbelastisches Paar von Adidas und ein schwarzes von Ju-Sports. Das Tragegefühl ist so viel angenehmer! Durch den Stretchanteil bleibt die Handbandage an Ort und Stelle, weitet sich nicht und schlabbert nicht nach 5 min Training locker an der Hand. Außerdem hat man nicht mehr das Gefühl, dass die Finger absterben, weil man die unelastischen Bandagen zu Anfang so eng binden musste. Die weißen Handbandagen von Adidas – ihr seht sie in den Fotos – sind im Moment meine Favoriten, was allerdings vor allem an der Farbe liegt.

baem_julia

Leave a Reply

Your email address will not be published.Email address is required.